10 Geheimnisse wie du eine Lösung in einer ausweglosen Situation findest

10 Geheimnisse wie du eine Lösung in einer ausweglosen Situation findest
10 Geheimnisse wie du eine Lösung in einer ausweglosen Situation findest

Es gibt sehr unterschiedliche Situationen im Leben, aber es gibt keine, die ausweglos sind. Es gibt immer einen Ausweg, und meist nicht nur einen, sondern mehrere. Deshalb findest du hier 10 Wege, wie du neue Ideen für eine Lösung finden kannst, wenn du in einer scheinbar ausweglosen Situation steckst.

1. Betrachte das Problem von oben.

Wenn du mitten in dem Problem steckst, ist es schwierig eine Lösung zu finden. Deswegen nimm ein großes Blatt Papier und zeichne eine Karte deines Problems, mit allem drum und dran in allen Details. Wie hat das Ganze angefangen, wer hat was getan und wie zu dem Problem beigetragen? Notiere alles, was mit deiner schwierigen Lebenssituation zu tun hat. Wenn deine Karte fertig ist, dann betrachte sie einfach von oben, jetzt solltest du ganz schnell eine Lösung für dein Problem finden können.

Betrachte das Problem von oben
Betrachte das Problem von oben

2. Mach einfach nur irgendwas.

Aus einer Sackgasse kannst du nur durch eine Handlung herauskommen. Wenn du keinen Ausweg siehst, dann ist es völlig nutzlos über das Problem nachzudenken. Es ist leichter und sinnvoller irgendetwas zu tun. Durch Aktionen werden deine Erfahrungen zu dem Problem erweitert und du wirst erkennen, wie du erfolgreich aus dieser Situation heraus kommen kannst.

3. Was fehlt dir für die Lösung?

Wenn du keinen Ausweg aus der Situation finden kannst, fehlt dir irgendwas für die Lösung, zum Beispiel die nötigen Kenntnisse, die Fähigkeiten oder irgendetwas anderes. Überlege, was dir helfen kann und tue alles dafür, um es zu bekommen.

4. Ruhe dich so richtig aus.

Unsere inneren Qualitäten können während des Tages stark variieren. Versuche einen IQ-Test früh morgens und abends am Ende des Tages zu machen. Du wirst erkennen, welche Unterschiede es zwischen dem ausgeruhten und dem müden Verstand gibt. Also, wenn du dich in einer schwierigen Situation befindest, dann nimmt dir ein paar Tage Zeit und ruhe dich mal so richtig aus.

  7 Ideen, welche dich aufheitern, wenn dir alles schlimm vorkommt
Ruhe dich so richtig aus
Ruhe dich so richtig aus

5. Erstelle dir einen Plan.

Wenn du keinen Ausweg siehst, dann gerätst du in Stress. In diesem Zustand ist es unmöglich sinnvoll zu denken. Also musst du dich als erstes beruhigen. Und dann nimmt einen Stift und ein Blatt Papier, und beginne einen Plan zu erstellen.

6. Ändere dein aktuelles Befinden.

Wenn du dringend eine Lösung benötigst, ist es notwendig, sich selbst in einen höheren Energiezustand zu versetzen. Schalte deine Lieblingsmusik ein und gehe eine Weile spazieren. Währenddessen solltest du deine Atmung kontrollieren, fange an oft und tief zu atmen. Die Musik kann inspirieren, ein Spaziergang beschleunigt den Blutfluss im Gehirn und die Atmung wird Sauerstoff liefern. All dies wird dir helfen, schnell auf ganz andere Gedanken zu kommen und den Weg zum Erreichen des Ziels besser erkennen zu können.

7. Mache Brainstorming.

Gehe ins Internet und versuche dort eine Lösung zu finden. Gehe in den Buchladen und durchsuche die Bücher zu dem dich interessierenden Thema. Rufe jeden an und frage nach Rat, der dir wertvolle Tipps geben kann. So kannst du viele potentielle Lösungen bekommen, und schneller einen Ausweg aus deiner Situation finden.

Mache Brainstorming.
Mache Brainstorming.

8. Stelle dir selbst Fragen zu dem Problem.

Betrachte ein Teil des Problems und stelle dir selbst Fragen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln. Stelle dir nicht nur die Fragen, sondern versuche auch darauf zu antworten. Du kannst auch die Freunde oder die Kollegen hinzuziehen, damit diese dich befragen. Durch diese Fragetechnik kannst du schnell neue Ideen für die Lösungen entwickeln und so die Situation retten.

9. Finde jemanden, der bereits in der gleichen Situation gewesen ist.

Glaub mir, dein Problem ist nicht einzigartig. Tausende Menschen vor dir haben bereits die gleichen Probleme lösen müssen. Also suche einfach nach einer solchen Person und sie wird dir sagen, was zu tun ist.

  Wie du die Ziele richtig setzen und schneller erreichen kannst
Finde jemanden, der bereits in der gleichen Situation gewesen ist.
Finde jemanden, der bereits in der gleichen Situation gewesen ist.

10. Musst du überhaupt nach einer Lösung suchen?

Probleme entstehen oft bei den Menschen, die den falschen Weg gehen. Zum Beispiel könntest du die falsche Arbeitsstelle haben und einen ungeliebten Job machen, bei dem immer irgendwelche Probleme entstehen. Deswegen könnte es unter Umständen sein, dass du stattdessen die Situation verändern solltest, damit du keine Probleme lösen musst, die nichts mit dir zu tun haben. Überlege mal, vielleicht liegt die Lösung jenseits von deinem Problem.

10 Geheimnisse wie du eine Lösung in einer ausweglosen Situation findest
5 (100%) 5 votes

Ähnliche Beiträge