Diese weisen Ideen werden dir helfen, dein Gehirn zu deinem Freund und Verbündeten zu machen.

Diese weisen Ideen werden dir helfen, dein Gehirn zu deinem Freund und Verbündeten zu machen.
Diese weisen Ideen werden dir helfen, dein Gehirn zu deinem Freund und Verbündeten zu machen.

Ist dein Gehirn dein Freund oder dein Feind? Das kannst du sehr leicht raus finden. Welche Gedanken herrschen in deinem Kopf vor, eher positive oder eher negative? Wenn du hauptsächlich negativ denkst, dann solltest du schleunigst dein Gehirn umprogrammieren. Deswegen findest du hier 7 weise Gedanken, welche dir helfen können, dein Gehirn zu deinem Verbündeten und deinem Freund zu machen.

1. Solange du lebst, ist alles möglich, es ist für nichts zu spät.

Es gibt viele Beispiele von Menschen, die erst mit 50, 60 und sogar 70 Jahren erfolgreich geworden sind. Wenn das Herz noch in deiner Brust schlägt, dann hat es einen Sinn. Also solltest du positiv denken und nicht zu früh das Handtuch schmeißen. Versuche die Dinge aus, handle nach deinem Gefühl und wage etwas, nur so wirst du wirklich in deinem Leben etwas erreichen können.

Solange du lebst, ist alles möglich, es ist für nichts zu spät.
Solange du lebst, ist alles möglich, es ist für nichts zu spät.

2. Je höher du kommen möchtest, desto tiefer musst du erstmal fallen.

Um all das zu bekommen, wovon du träumst, musst du Dinge tun, die du noch nie getan hast. Also wirst du definitiv auch Fehler machen müssen. Wenn du ein anderes, erfolgreiches und besseres Leben führen willst, dann musst du dorthin gehen, wo du noch nie gewesen bist. Du musst etwas tun, was für dich komplett neu ist. Deshalb musst du auch Fehler machen, weil du erst danach wirklich erfolgreich werden kannst.

3. Es ist unwichtig was andere Menschen dir geben, wichtig ist, was du zurück gibst.

Alle deine Gedanken und Worte betreffen in erster Linie dich selbst. Also ist es komplett sinnlos negativ auf etwas Negatives zu reagieren. Es wird dir nämlich nur schaden und was hast du dann davon? Also solltest du einfach lächeln und weitermachen, wenn du mit negativen Dingen konfrontiert wirst.

Es ist unwichtig was andere Menschen dir geben, wichtig ist, was du zurück gibst.
Es ist unwichtig was andere Menschen dir geben, wichtig ist, was du zurück gibst.

4. Es ist unwichtig was du sagst. Wichtig ist nur, was du tust.

Respekt und Geld können nur durch Aktionen und Ergebnisse erzielt werden. Leere Worte bedeuten nichts, und können auch rein gar nichts ändern. Nur wenn du aktiv etwas tust, dann ist es möglich das eigene Leben zu verändern. Deswegen solltest du in Zukunft weniger reden, tue lieber etwas und schon bald wird sich dein Leben zum Positiven wandeln.

  20 Tricks, wie du innerhalb von 5 Minuten eigene Stimmung verbessern kannst

5. Niemand kann dein Leben für dich leben.

Niemand kann dein Leben ändern oder an deiner Entwicklung arbeiten, wenn du nicht selbst etwas dafür tust. Eine andere Person kann dir helfen und sagen, was zu tun ist. Aber nur du allein, kannst wirklich aktiv daran arbeiten. Es gibt also nur eine einzige Option, du musst alles selbst tun, denn nur so wird dein Leben wirklich besser werden können.

Niemand kann dein Leben ändern oder an deiner Entwicklung arbeiten, wenn du nicht selbst etwas dafür tust.
Niemand kann dein Leben ändern oder an deiner Entwicklung arbeiten, wenn du nicht selbst etwas dafür tust.

6. Dein Leben und deine Realität spiegeln deine innere Welt wider.

Die Welt ist ein Spiegel, wenn du lächelst und positiv denkst, dann spiegelt die Welt alles wider, dein Leben scheint perfekt zu sein. Aber wenn du ständig über das Negative nachdenkst und nicht handelst, wird die Realität für dich die Gleiche sein. Deswegen solltest du dich von innen heraus ändern, erst dann wird sich auch deine Realität anpassen.

7. Wenn es einen Wunsch gibt, dann kommt das Können von selbst.

Die Natur hat uns alle mit einem Talent ausgestattet, der Fähigkeit, etwas besser, als andere Menschen, machen zu können. Talente manifestieren sich in der Form von leidenschaftlichen Wünschen, etwas zu tun. Weiterhin besitzen wir auch die Fähigkeiten, diese Talente umzusetzen. Deswegen solltest du deine Wünsche als erstes definieren, und dann anfangen etwas dafür zu tun. Und das Können, sowie das fehlende Wissen werden in diesem Prozess von allein erscheinen.

Diese weisen Ideen werden dir helfen, dein Gehirn zu deinem Freund und Verbündeten zu machen.
5 (100%) 2 vote[s]

Ähnliche Beiträge